Online-Arzt und OnlineDoktor – kostenlose Rezepte

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Inhalt:
Onlinearzt kostenlos | Gebühr | seriöser Onlinearzt | Online Medikamente verschreiben

Kostenlose Rezepte erhält der Patient bei einem Onlinedoktor bzw. Online-Arzt ohne großen Aufwand. Viele Onlineärzte bieten diesen Service für deutsche oder auch österreichische Kunden gebührenfrei an.
Das Angebot der Online-Ärzte ist nicht mit einem niedergelassenem Arzt vergleichbar. Online-Doktoren pürfen nur, ob der Patient das gewünschte Medikament auch verträgt und ob es zu ihm passt. Eine Beratung zu Krankheiten findet nicht statt. Diagnostische Arbeiten werden daher nicht angeboten. Der typische von Onlineärzten benutzte Fragebogen, der für die Rezepterteilung genutzt wird, reicht hierfür auch nicht aus.
Aus diesem Grund bieten Onlineärzte nur rezptfreie und rezeptpflichtige Medikamente zum Verkauf an. Typische Medikamente für die Krankheiten Impotenz, Haarausfall, Rauchen, Verhütung, Geschlechtskrankheiten oder Schmerzen werden angeboten. Eine Diagnose ist hier nicht notwendig, da die Patienten sehr genau wissen, was sie benötigen.

Online-Arzt kostenlos Rezept

Online-Ärzte bzw. Online-Doktoren bieten die Rezepte kostenlos und ohne Gebühr an. Der Preis für die Beratung wird nicht extra ausgewiesen. Er ist im Medikamentenpreis enthalten. Auch die Apothekenkosten, die Rezeptgebühr, die Bearbeitungsgebühr ist im Arzneimittelpreis enthalten. Demnach fällt keine extra Gebühr an. So kostet zum Beispiel bei Dokteronline das Potenzmittel Levitra, 10mg, 2 Tabletten rund 66,70 €.
Das Rezept der Onlineärzte wird nicht an den Patienten verschickt, da die Apotheke vor Ort dieses nicht einlösen darf. Von daher geht es dirket an die eigene oder kooperierende Versandapotheke, die das Medikament dann an den Kunden verschickt.
Die Kosten für das Medikament kann der Patient nicht bei der Krankenkasse abrechnen. Der Vorteil von Onlineärzten ist, dass man sich den Arztbesuch spart und seriös ein gebührenfreies Rezept für rezeptpflichtige Medikamente erhält.

Unterschiedliche Online-Doktoren

Es gibt zwei unterschiedliche Angebote von Onlineärzten. Solche, die Fragen zu bestimmen Krankheiten beantworten, wie zum Beispiel bei apohilft. Und jene, die Online-Rezepte für Medikamente ausstellen. Deutschen Ärzten mit Sitz in Deutschland ist das nicht erlaubt.

In der EU gibt es nur wenige anerkannte Onlineärzte. Diese möchten wir Ihnen hier aufzeigen. Sie sind von den Behörden zugelassen. Alle Anbieter haben gültige Zeugnisse. Die Gesetze werden eingehalten.

OnlinearztZertifikat - seriös Medikamente ohne RezeptZum Anbieter
Medicines and Healthcare Products Regulatory Agency (MHRA) ja, nach ärztlichen Online-Konsultation
Medicines and Healthcare Products Regulatory Agency (MHRA) anerkanntja, nach Online Gesundheitscheck
Medicines and Healthcare Products Regulatory Agency (MHRA) ja, nach ärztlichen Online-Konsultation
Medicines and Healthcare Products Regulatory Agency (MHRA) ja, nach Ausfüllung eines medizinischen Fragebogens
Kontrolliert von der englischen Aufsichtsbehörde CQC (Care Quality Commission) ja, nach Ausfüllung eines medizinischen Fragebogens

Online Medikamente verschreiben

In nur wenigen Ländern dürfen Ärzte online Medikamente verschreiben. Deutschen Ärzten ist dies nicht gestattet. Deutsche Ärzte dürfen nur nach einer vis-a-vis Beratung ein Rezept ausstellen. Ärzten aus dem Vereinigten Königreich, also z.B. England und der Schweiz dürfen hingegen via Internet Medikamente verschreiben. Auch holländische Ärzte ist dies gestattet, jedoch nur im Rahmen eines Behandlungsverhältnisses.
Patienten aus der EU – und somit auch aus Deutschland – ist es wiederum erlaubt, medizinische Dienstleistungen – in diesem Fall eine ärztliche Konsultation – in einem EU-Land zu beanspruchen. EU Bürger haben nämlich laut EU-Gesetz ein Recht auf eine freie Arztwahl.
Deutsche Apotheken akzeptieren die Online-Rezepte zwar nicht. Dies ist aber auch nicht weiter nachteilig, da die Onlineärzte ihre eigenen zugelassenen Versandapotheken bedienen. Sie sind nach deren Ländergesetzen anerkannt und registriert, also sicher und seriös, und verschicken die rezeptpflichtigen Medikamente innerhalb der EU.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Online-Arzt und OnlineDoktor – kostenlose Rezepte, 5.0 out of 5 based on 1 rating